Zur Homepage







Dr. rer. nat. Thomas Götz
Diplombiologe
Widerholdstr. 11
D-78224 Singen

e-mail

Lebenslauf:

02.10.1969
geboren in Singen (Hohentwiel)
1976 - 1980   
Grundschule:
Hebelschule, Singen
Beethovenschule, Singen
1980 - 1989
1989   
Hegau-Gymnasium, Singen
Abitur mit großem Latinum
1989 -1990  


Grundwehrdienst:
Panzergrenadier-Btl. 292, Immendingen


1990 - 1996

Biologiestudium: Universität Konstanz
Studienabschluss: Diplom-Biologe

1996 - 2000   

 








2001 



praktische Doktorarbeit zur Carotinoidbildung in transgenen Pflanzen
am LS Böger (Pflanzenphysiologie), Universität Konstanz

Götz T., Windhövel U., Böger P. und Sandmann G. :

„Protection of photosynthesis against ultraviolet-B radiation by carotenoids in transformants of the cyanobacterium Synechococcus PCC7942“
Plant Physiology 120: 599-604 (1999)

Götz T., Sandmann G., und Römer S.:
„Expression of a bacterial carotene hydroxylase gene (crtZ) enhances UV tolerance in tobacco“
Plant Molecular Biology 50: 129-142 (2002)

Mündliche Doktorprüfung  (sehr gut)

Meine Dissertation ist im Internet frei zugänglich:
Charakterisierung von Tabaktransformanten mit einem bakteriellen ß-Carotin-Hydroxylase-Gen (crt Z)
http://www.ub.uni-konstanz.de/kops/volltexte/2001/682/


2000 - 2001

Kommissarischer Wissenschaftlicher Leiter des Botanischen Gartens
der Universität Konstanz

2001 - 2004
Postdoc:
Erforschung primärer Wirkorte von Herbiziden am LS Böger, Universität Konstanz

Götz T. und Böger P.: "The very-long-chain fatty acid synthase is inhibited by chloracetamides"
Zeitschrift für Naturforschung 59c, 549-553 (2004)



seit 2004

Wissenschaftlicher Angestellter am Büro für  Ökologische Landschaftsplanung, Josef Kiechle, Gottmadingen-Randegg

Aufgabenbereich: Käfer, Pflanzen, Biotope



Interessen:
   

- Pflanzen Europas: Laufendes Projekt "Exkursionsflora der Alpen und angrenzender Gebiete"

- Käfer Europas: Laufendes Projekt "Kartierung der Laufkäfer-Arten im Landkreis Konstanz"

- Posaune/ Bariton (Posaunenchor der Lutherkirche Singen und "Stubegugge" Bagasch Blamasch)

>